Wir sind ein Team aus Studenten & Young Professionals, die leidenschaftlich dabei helfen, Ihre Ideen umzusetzen

Der RE Con e.V. berät bereits über 5 Jahren erfolgreich Privatpersonen und Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien. Als gemeinnütziger Verein arbeiten eng mit verschiedenen Lehrstühlen der Universität Duisburg-Essen zusammen und lassen so stets die neusten Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung in unsere Beratung und somit in die Praxis einfließen.

Beratung anfordern

Das zeichnet uns aus

Unabhängigkeit & Objektivität

Wir sind immer auf dem neusten Stand: Ihre Ziele haben für uns höchste Priorität, ganz egal welche Veränderungen sich bei Technologien, Förderung & Finanzierung ergeben. Unsere Unabhängigkeit stellt sicher, dass wir nicht einfach Produkte von Vertragspartnern bevorzugen. Dadurch haben wir die Freiheit unsere Beratung ungestört ausüben zu können, ohne dass von Anfang an Hersteller oder Produkte festgelegt sind. Durch unsere Objektivität können wir für Sie die beste Lösung finden, da wir Sie mit wissenschaftlich fundierten Methoden und einer unvoreingenommenen Haltung beraten.

Dadurch dass wir Sie mit umfassenden Analysen, einer eigenen Software und unserer Erfahrung bei der Kaufentscheidung begleiten, Lieferanten evaluieren und Angebote prüfen können Sie sicher sein, dass Sie die beste Entscheidung für Ihr Eigenheim oder Ihr Unternehmen treffen.

Professionalität & Kompetenz

Diverse studentische Energieberater aus interdisziplinären Studiengängen und Young Professionals ermöglichen es uns, auf umfassende individuelle Fertigkeiten für die Einnahme von verschiedenen Perspektiven zuzugreifen und speziell an die Kundenwünsche angepasste Lösungen zu präsentieren. Hierbei arbeiten wir nach strengen Qualitätskriterien für Berater in der Energiebranche, die unter anderem durch auf internationaler Ebene erarbeitet und in einer Norm (DIN EN 16247-5) festgehalten wurden.

Diese Anforderungen stellen wir ebenfalls an die Kompetenzen unserer studentischen Berater. In dem wir interne und externe Prozesse des Vereins, sowie die Qualifikationen unserer studentischen Berater an international gültigen Richtlinien bemessen und auslegen, können unsere Kunden auf eine hohe Qualität und Professionalität bei unserer Beratung bauen.

Technologieübergreifende Analysen

Um unsere Beratung noch besser an Ihre individuellen Anforderungen anzupassen haben wir zudem in Kooperation mit der Universität Duisburg-Essen eine eigene Software entwickelt. Basierend auf den neuesten Erkenntnissen aus Wissenschaft und Forschung sind wir so in der Lage die Interaktion zwischen verschiedenen Systemen, bspw. Wärmepumpenheizung mit Solarthermie- und Photovoltaikanlage, detailliert untersuchen können.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Anbietern können wir somit wesentlich genauere Aussagen über Energieertrag und Wirtschaftlichkeit treffen. Zudem können wir somit auch Ihre Klimabilanz genauer unter die Lupe nehmen und die Auswirkungen verschiedener Maßnahmen einzeln der in Kombination miteinander untersuchen.

Warum Studenten & Young Professionals?

Viele Studierende stehen heute vor dem gleichen Problem: Immer mehr Unternehmen setzen voraus, dass wir bereits während des Studiums erste praktische Erfahrungen sammeln. Aber nur selten stellen Arbeitgeber studentische Mitarbeiter*innen ohne Arbeitserfahrung ein. Unser Ziel als gemeinnütziger Verein ist es eine Win-Win-Situation zu schaffen:

  • Studierende aus interdisziplinären Fachrichtungen können bei uns, durch interne Schulungen und Webinare, neues Wissen und in den verschiedenen Projekten umfangreiche Erfahrungen im Bereich erneuerbarer Energien aneignen.
  • Privatpersonen und Unternehmen profitieren davon: Dieses Know-How kann dann in der Praxis eingesetzt werden, um eine unabhängige & objektive Beratung anzubieten.

Damit können wir Ihnen helfen und mit jedem Projekt die Energiewende im privaten und gewerblichen Sektor auf regionaler Ebene vorantreiben. Zudem kann das gesammelte Wissen ebenfalls an die nächste Generation unserer Berater weitergegeben werden.

Da unsere Mitglieder nicht selten kurz vor dem Bachelor- oder Masterabschluss stehen, ist es für uns als Studenten interessant unser Fachwissen in der Praxis zur Unterstützung und Beratung einzusetzen.

Was den RE Con e.V. besonders macht

Kontaktieren Sie uns

Partner & Kooperationen

Universität
Duisburg-Essen

Bundesverband
Junge Energie e.V.

E.ON Stiftung
E.ON Stiftung

Berater Kompetenzen

Um Transparenz für unsere Kunden zu schaffen legen wir die Anforderungen an unsere Berater offen dar. Bei unseren Mitgliedern unterscheiden wir zwischen Trainees, Junior Berater und Senior Berater:

  • Ein Trainee ist typischerweise einfaches Mitglied im RE Con e.V. – alle Berater steigen so ein.
  • Ein Junior Berater hat als Trainee erfolgreich alle Aspekte unseres Anforderungsprofils erfüllt.
  • Ein Senior Berater hat erfolgreich sein erstes Projekt abgeschlossen.

Die Kompetenzen, die von einem Berater in der Energiebranche erwartet werden können, wurden auf internationaler Ebene erarbeitet und sind in der Norm DIN EN 16247-5 festgehalten. Neben der erforderlichen persönlichen Eigenschaft zu einer effizienten Kommunikation und der Einhaltung ethischer Grundsätze, werden konkrete Bereiche angegeben, in denen ein Berater über spezifische Kompetenzen verfügen muss. Diese Anforderungen stellen wir ebenfalls an die Kompetenzen unserer studentischen Berater mit Bezug auf erneuerbare Energien:

1. Allgemeine Kompetenzen

  • Beratungs-Prozesse (Energieaudits)
  • Projektmanagement

2. Spezifische Kompetenzen

  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Technische Qualifikationen
  • Energiequellen & Energieversorgung
  • Analysemethoden
  • Energiebezogene Leistungen
  • Ökonomische Bewertung

Um an Projekten als Junior Berater*in mitwirken zu dürfen, müssen die Studenten Kompetenzen in allen 8 Bereichen nachweisen. Abhängig vom Schwerpunkt des Studiums, können Kompetenzen durch den erfolgreichen Besuch adäquater Veranstaltungen oder interner Schulungen erworben werden. Über die Anerkennung von Leistungen entscheidet der Vorstand einzelfallbezogen.

In dem wir interne und externe Prozesse des Vereins, sowie die Qualifikationen unserer studentischen Berater an international gültigen Richtlinien bemessen und auslegen, können unsere Kunden auf eine hohe Qualität und Professionalität bei unseren Beratungsdienstleistungen bauen.

Beratung anfordern